Technikinfo

Schwingungsisolation
Gummi-Metall-Elemente isolieren am Standort Maschinenschwingungen gegenüber dem Umfeld oder reduzieren störende Einwirkungen von Fremdschwingungen auf empfindliche Maschinen, Apparate und Geräte.

Körperschalldämmung
Gummi-Metall-Elemente unterbinden die Ableitung des größten Teils der schädlichen Erregerschwingungen an das Umfeld (Aktiv-Entstörung) oder deren Einwirkung auf diffizile Geräte (Passiv-Entstörung).

Dämpfung
Die Dämpfung beruht auf der inneren Arbeit des verwendeten Elastomers, die während des Schwingungsvorganges geleistet wird. Dadurch wird ein Teil der Energie – infolge der Reibung der Moleküle – in Wärme umgesetzt.

Langzeitverhalten
Gummi-Metall-Elemente sind wartungsfrei. Sie besitzen im Vergleich zu anderen Elastomeren eine sehr geringe Setzeigenschaft (Compression-Set) – die eine ausge-
zeichnete Langzeitstabilität garantiert.

Maßabweichungen
Gummi-Metall-Elemente sind bestimmten Toleranzen unterworfen. Diese Dimensionentoleranzen sind in der DIN 7715 TEIL 2 KLASSE M3 fixiert. Abweichungen von DIN 7715 können gesondert vereinbart werden.